• Im Gesamtverein der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine haben sich die deutschen Geschichtsvereine, die Historischen Kommissionen, landes­geschichtliche Institute, Arbeitsgemeinschaften usw. zusammengeschlossen. Der Gesamtverein ist also ein Dachverband, dessen Tätigkeitsfeld sich auf die Bun­desrepublik Deutschland erstreckt.
    [Weiterlesen]
  • Einmal jährlich erscheint die durch den Gesamtverein herausgegebene Zeitschrift "Blätter für deutsche Landesgeschichte" mit einem Umfang von 500-600 Seiten. Neben Literaturbesprechungen und Berichten, finden sich darin Aufsätze zu landeskundlichen Themen in großer regionaler, zeitlicher, sachlicher und methodischer Breite.
    [zur Zeitschrift]
  • Über 200 Mitglieder aus ganz Deutschland haben sich im Gesamtverein zusammengeschlossen. Er wirkt als Koordinater landesgeschichtlicher Forschung und Vereinsarbeit, bildet ein Forum des fachlichen Austauschs und vertritt als Kulturlobbyist die Interessen seiner Mitglieder gegenüber der Politik und der Öffentlichkeit.
    [Mitglieder anzeigen]
  • Alle zwei Jahre verleiht der Gesamtverein einen Forschungspreis zur Nachwuchsförderung an landeshistorische Arbeiten. Seit 2018 wird außerdem die Karl-Lamprecht-Medaille an Persönlichkeiten vergeben, die sich um den Gesamtverein und seine Zielsetzungen verdient gemacht haben. Karl Lamprecht war einer der Väter der deutschen Landesgeschichtsschreibung.
    [Weitere Informationen]
  • Seit 1968 veranstaltet der Gesamtverein den Tag der Landesgeschichte, der sich jeweils speziellen Forschungsfragen widmet und darüber hinaus dem Erfahrungsaustausch der Landeshistoriker in den Mitgliedsvereinen und aus den Universitäten gilt.
    [Weitere Informationen]

Mitgliederversammlung 2022

In Rahmen des 49. Tag der Landesgeschichte findet am 14. Oktober auch unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt, zu der hiermit herzlich einladen wird. Tagungsort ist das Saarländische Landesarchiv, Dudweilerstr. 1, 66133 Saarbrücken-Scheidt.

Tagesordnung der Mitgliederversammlung

→ Auf eigener Seite anzeigen

49. Tag der Landesgeschichte

Der 49. Tag der Landesgeschichte findet am 14. / 15. Oktober in Saarbrücken statt. Unsere Partner sind die Kommission für Saarländische Landesgeschichte e.V. und das Saarländische Landesarchiv.

Die Abendveranstaltung am 14. Oktober findet in der Hermann-Neuberger-Sportschule Saarbrücken (Gebäude 2, Tagungsraum 20), der Tag der Landesgeschichte am Samstag, 15. Oktober im August-Wilhelm Scheer Graduate Centre der Universität des Saarlandes (Gebaude C 9 3) statt.

Einladung zum 49. Tag der Landesgeschichte

Lageplan Sportschule

Lageplan Universität (Fussweg)

Lageplan Universität (Anfahrt)

→ Auf eigener Seite anzeigen
Ältere Ankündigungen anzeigen (Archiv)

Mitglied werden

Wir laden Sie herzlich ein, mit Ihrer Institution dem Gesamtverein der Deutschen Geschichts- und Altertumsvereine beizutreten.

Der Jahresbeitrag beträgt je nach Anzahl Ihrer Mitglieder zwischen 20 und 90 Euro. Ein Beitritt zum Verein ist auf dem Postweg möglich.

Alle Ankündigungen

[...] Alle Ankündigungen anzeigen.